Individuelle Ernährungstherapie

Wenn Ihr Arzt bei Ihnen eine Erkrankung festgestellt hat, die durch eine Ernährungsumstellung gelindert oder sogar behoben werden kann, können Sie eine ernährungstherapeutische Beratung in Anspruch nehmen. Dies wird von den Krankenkassen bezuschusst.

Indikationsbeispiele:

  • Übergewicht und Untergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen ( z. B. erhöhte Cholesterinwerte und/oder Triglyceridwerte)

    files/bilder/nuesse_flaschen_collage_flaschen.png

  • Diabetes mellitus
  • Bluthochdruck
  • Lebensmittelallergien und -intoleranzen (z. B. Lactose-, Fructoseintoleranz oder Milcheiweißallergien)
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Krebserkrankungen

 

 

 

 

 

 

 

files/bilder/nuesse_flaschen_collage_nuesse.png